Paragraphinnen gewinnen mit den CHG Czernich Haidlen Gast & Partner Rechtsanwälte ihren ersten Platinum Partner in Innsbruck

 

Warum wir mit den Paragraphinnen kooperieren?

Auf Konzipient:innen-Ebene herrscht noch ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen männlich und weiblich, jedoch entscheiden sich – immer noch – überproportional viele Jurist:innen gegen eine Tätigkeit als Rechtsanwältin. Wir arbeiten daran, das zu ändern, in unserer Kanzlei und darüber hinaus. Die Kooperation mit den PARAGRAPHINNEN gibt uns die Möglichkeit, unsere Initiativen zur Chancengleichheit und unsere Kanzleikultur auch nach außen hin besser sichtbar zu machen.

„Wir verstehen den Begriff ‚Frauenförderung‘ als Chancengleichheit und streben die Gleichstellung der Geschlechter auf allen Ebenen an!“ Sanja Juric-Schmidhofer, Personal- und Kanzleimanagerin bei CHG

Die Ziele unserer Kanzlei im Bereich „Frauenförderung“:

  1. Die Gleichstellung der Geschlechter auf allen Ebenen
  2. Die gezielte Förderung interessierter junger Jurist:innen und Wiedereinsteiger:innen auf ihrem Karriereweg bei CHG: Gleiche Qualifikation bedeutet bei uns auch gleiche Chancen! Wir informieren, motivieren, unterstützen, vernetzen und begleiten unsere Mitarbeiter:innen vom ersten Tag an.
  3. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie betrifft beide Elternteile, nicht ausschließlich Frauen. Dazu bedarf es flexibler Arbeitszeitmodelle und besonderer Rahmenbedingungen, um die wir uns als Arbeitgeber bemühen.
  4. Wir nehmen auch bei Vätern und Karenzwunsch Rücksicht darauf.

Welche konkreten Maßnahmen setzen wir für die Erreichung dieser Ziele?

  1. Wir beschäftigen eine eigene Managerin für Human Resources (HR), die sich hochengagiert um personalrelevante Themen kümmert.
  2. Wir gehen auf die individuellen Bedürfnisse unserer Teammitglieder:innen in den unterschiedlichen Lebensphasen ein und ermöglichen maßgeschneiderte Teilzeitmodelle.
  3. Wir bieten flexible und auf Wunsch auch verkürzte Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zum Homeoffice.
  4. Unser Karenzmanagement für Rechtsanwaltsanwärter:innen, Rechtsanwält:innen und Assistent:innen hat sich vielfach bewährt.

Was unsere Mitarbeiter:innen über CHG sagen?

„Manchmal zeigt sich der Weg erst, wenn man anfängt, ihn zu gehen.“ (Paulo Coelho) – Gerade als junger Mensch darf und soll man sich erlauben, nicht immer zu wissen, wo die Reise hinführt. Mit Flexibilität und einer dynamischen Unternehmenskultur hat CHG ein Umfeld geschaffen, in dem Schritt für Schritt Wege gemeinsam gefunden, definiert, aber auch geändert werden können. Ich bin überzeugt, dass dank dieser Corporate Culture – wie schon bisher – für jede neue Situation eine geeignete individuelle Lösung gefunden wird.“

Sophie Tkalec, Rechtsanwältin

„Bei CHG steht der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin als Mensch im Fokus und es werden Lösungen für persönliche Bedürfnisse gefunden und umgesetzt. Das kann die Geburt eines Kindes sein oder ein berufsbegleitendes Studium. Ich persönlich sehe bei CHG das Potential, dass die Kanzlei eine Vorreiterrolle bei der Vereinbarkeit von Rechtsanwältin und Familie einnimmt. Auch aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, als Anwältin bei CHG einzusteigen.“

Laura Gleinser, Rechtsanwältin

„Wir wollen Rechtsanwältinnen, Rechtsanwärterinnen sowie Assistentinnen, die sich für Kinder entscheiden, bei ihrem weiteren Karriereweg unterstützen. Wir pflegen einen guten Umgang damit, wie mit allen im Personalbereich auftretenden Themen. Durch unser CHG-Karenzmanagement wollen wir unseren Beitrag zum raschen Wiedereinstieg fördern und ermöglichen.

Sanja Juric-Schmidhofer, Personal- und Kanzleimanagerin

Über CHG:
Gemäß dem Motto „Wir bewegen Wirtschaft“ bietet die renommierte Anwaltskanzlei mit Stammsitz in Innsbruck als eine der größten international vernetzten Kanzleien Westösterreichs juristische Beratung und maßgeschneiderte Lösungen in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts mit den Praxisgruppen Corporate/Gesellschaftsrecht, Öffentliches Wirtschafts- und Vergaberecht, Immobilienrecht, Banking & Finance sowie Business Law/Wirtschaftsrecht an. www.chg.at